Mitbestimmung


  • Mit­be­stim­mung als Schlüs­sel zu ech­ter Nach­hal­tig­keit in Unter­neh­men

    /

    Mit­be­stim­mung als Schlüs­sel zu ech­ter Nach­hal­tig­keit in Unter­neh­men

    Nach­hal­tig­keit hat sich zu einem zen­tra­len Leit­bild für ver­ant­wor­tungs­be­wuss­tes unter­neh­me­ri­sches Han­deln ent­wi­ckelt. Doch wie kann eine tief­grei­fen­de und dau­er­haf­te Umset­zung von Nach­hal­tig­keits­prin­zi­pi­en in Unter­neh­men gewähr­leis­tet wer­den? Eine wich­ti­ge Rol­le spielt dabei die Mit­be­stim­mung. Eine Stu­die von aus dem Jahr 2017 (Cla­sen, E., Krau­se, F., Haun­schild, A., Mey­er, R., & Rid­der, H.-G. Mit­be­stim­mung als Vor­aus­set­zung für…

  • Die Betriebs­ver­samm­lung: Herz­stück der inter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­on

    /

    Die Betriebs­ver­samm­lung: Herz­stück der inter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­on

    Die Betriebs­ver­samm­lung steht im Zen­trum der inter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­on eines jeden Unter­neh­mens. Sie bil­det eine wesent­li­che Platt­form für den Aus­tausch zwi­schen Betriebs­rat, Arbeit­neh­mern und Unter­neh­mens­lei­tung. Die­se Zusam­men­künf­te sind nicht nur gesetz­lich vor­ge­schrie­ben, son­dern bie­ten auch eine ein­zig­ar­ti­ge Gele­gen­heit, Infor­ma­tio­nen aus­zu­tau­schen, gemein­sa­me Zie­le zu dis­ku­tie­ren und das gegen­sei­ti­ge Ver­ständ­nis zu för­dern. Das Betriebs­ver­fas­sungs­ge­setz legt den Rah­men für…

  • Ver­ste­hen Sie Ihre Rech­te: Ein umfas­sen­der Leit­fa­den zur Rechts­stel­lung der Betriebs­rats­mit­glie­der

    /

    Ver­ste­hen Sie Ihre Rech­te: Ein umfas­sen­der Leit­fa­den zur Rechts­stel­lung der Betriebs­rats­mit­glie­der

    Der Betriebs­rat spielt eine zen­tra­le Rol­le in der Gestal­tung moder­ner Arbeits­be­zie­hun­gen, indem er die Inter­es­sen der Beleg­schaft ver­tritt und für einen Aus­gleich zwi­schen Mit­ar­bei­ter­belan­gen und Unter­neh­mens­zie­len sorgt. Die­ser Leit­fa­den zielt dar­auf ab, Betriebs­rats­mit­glie­dern ein tief­ge­hen­des Ver­ständ­nis ihrer Rechts­stel­lung zu ver­mit­teln und sie in ihrer täg­li­chen Arbeit zu unter­stüt­zen. Er bie­tet einen struk­tu­rier­ten Über­blick über die…

  • Zusam­men stark: Wie stra­te­gi­sche Pla­nung und Kom­mu­ni­ka­ti­on die Betriebs­rats­ar­beit revo­lu­tio­nie­ren

    /

    Zusam­men stark: Wie stra­te­gi­sche Pla­nung und Kom­mu­ni­ka­ti­on die Betriebs­rats­ar­beit revo­lu­tio­nie­ren

    Die Betriebs­rats­ar­beit ist ein zen­tra­ler Pfei­ler der Mit­ar­bei­ter­ver­tre­tung in Unter­neh­men. Sie bil­det die Brü­cke zwi­schen der Beleg­schaft und der Geschäfts­lei­tung, um Arbeits­be­din­gun­gen zu ver­han­deln, Kon­flik­te zu schlich­ten und die Inter­es­sen der Arbeit­neh­mer zu wah­ren. Der Schlüs­sel zum Erfolg in die­ser Rol­le liegt nicht nur in der Kennt­nis der recht­li­chen Grund­la­gen, son­dern vor allem in der…

  • Betriebs­rats­be­schlüs­se: Wie sie gefasst wer­den und was sie für die Beleg­schaft bedeu­ten

    /

    Betriebs­rats­be­schlüs­se: Wie sie gefasst wer­den und was sie für die Beleg­schaft bedeu­ten

    Betriebs­rats­be­schlüs­se spie­len eine zen­tra­le Rol­le in der deut­schen Unter­neh­mens­kul­tur und tra­gen maß­geb­lich zur Gestal­tung eines fai­ren und gerech­ten Arbeits­um­fel­des bei. Sie sind das Werk­zeug, mit dem der Betriebs­rat sei­ne Mit­be­stim­mungs- und Mit­wir­kungs­rech­te aus­übt, um die Inter­es­sen der Arbeit­neh­me­rin­nen und Arbeit­neh­mer zu ver­tre­ten. Die Effek­ti­vi­tät die­ser Beschlüs­se hängt jedoch stark von der Ein­hal­tung bestimm­ter recht­li­cher Rah­men­be­din­gun­gen…

  • Gol­de­ne Zei­ten für Gewerk­schaf­ten: Zwi­schen Lohn­kampf und Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein

    /

    Gol­de­ne Zei­ten für Gewerk­schaf­ten: Zwi­schen Lohn­kampf und Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein

    Die Gewerk­schaf­ten in Deutsch­land navi­gie­ren durch eine Peri­ode bedeu­ten­der wirt­schaft­li­cher und sozia­ler Umbrü­che. Ange­sichts der stei­gen­den Infla­ti­on und des sich ver­schär­fen­den Fach­kräf­te­man­gels fin­den sie sich an einem Schei­de­weg zwi­schen der Durch­set­zung bedeu­ten­der Lohn­ab­schlüs­se und dem wach­sen­den Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein gegen­über der gesam­ten Arbeits­welt. In die­ser kri­ti­schen Pha­se ist die Balan­ce zwi­schen die­sen bei­den Polen ent­schei­den­der denn je.…

  • Der Betriebs­rats­vor­sit­zen­de: Ein Schlüs­sel­spie­ler in der Arbeit­neh­mer­ver­tre­tung

    /

    Der Betriebs­rats­vor­sit­zen­de: Ein Schlüs­sel­spie­ler in der Arbeit­neh­mer­ver­tre­tung

    Im Her­zen der betrieb­li­chen Mit­be­stim­mung steht eine Schlüs­sel­fi­gur: der Betriebs­rats­vor­sit­zen­de. Die­se Rol­le ist weit mehr als eine admi­nis­tra­ti­ve Posi­ti­on; sie ist der Dreh- und Angel­punkt in der Ver­tre­tung der Arbeit­neh­mer­inter­es­sen. Mit einer Mischung aus recht­li­cher Sach­kennt­nis, diplo­ma­ti­schem Geschick und einem aus­ge­präg­ten Gerech­tig­keits­sinn gewähr­leis­tet der Betriebs­rats­vor­sit­zen­de, dass die Stim­men der Beleg­schaft nicht nur gehört, son­dern auch…

  • Von Rechts­be­ra­tung bis Unter­stüt­zung: Der Betriebs­rat als Anlauf­stel­le für Mit­ar­bei­ter

    /

    Von Rechts­be­ra­tung bis Unter­stüt­zung: Der Betriebs­rat als Anlauf­stel­le für Mit­ar­bei­ter

    Der Betriebs­rat spielt eine unver­zicht­ba­re Rol­le als Mitt­ler und Unter­stüt­zer inner­halb des Unter­neh­mens. Als gesetz­lich ver­an­ker­te Ver­tre­tung der Arbeit­neh­mer­inter­es­sen bie­tet er eine brei­te Palet­te an Bera­tungs- und Unter­stüt­zungs­leis­tun­gen an, die weit über das all­ge­mei­ne Ver­ständ­nis hin­aus­ge­hen. Beson­ders durch die Ein­rich­tung von Sprech­stun­den schafft der Betriebs­rat eine direk­te, ver­trau­li­che und zugäng­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­ons­li­nie für die Beleg­schaft. Die­se…

  • Effek­ti­ve Betriebs­rats­sit­zun­gen: Vor­be­rei­tung, Durch­füh­rung und Nach­be­rei­tung gemäß BetrVG

    /

    Effek­ti­ve Betriebs­rats­sit­zun­gen: Vor­be­rei­tung, Durch­füh­rung und Nach­be­rei­tung gemäß BetrVG

    Effek­ti­ve Betriebs­rats­sit­zun­gen sind das Herz­stück der Mit­be­stim­mung in Unter­neh­men. Sie bie­ten eine Platt­form für Dis­kus­sio­nen, Ent­schei­dun­gen und Pla­nun­gen, die nicht nur die Inter­es­sen der Beleg­schaft ver­tre­ten, son­dern auch zur Ver­bes­se­rung der Arbeits­be­din­gun­gen und zur För­de­rung eines posi­ti­ven Arbeits­kli­mas bei­tra­gen. Gemäß dem Betriebs­ver­fas­sungs­ge­setz (BetrVG), ins­be­son­de­re den §§ 29 bis 34, müs­sen die­se Sit­zun­gen sorg­fäl­tig vor­be­rei­tet, durch­ge­führt…

  • Tes­la-Betriebs­rats­wahl auf Eis: Ein­blick in die gericht­li­che Ent­schei­dung

    /

    Tes­la-Betriebs­rats­wahl auf Eis: Ein­blick in die gericht­li­che Ent­schei­dung

    In einem bemer­kens­wer­ten Schritt hat das Arbeits­ge­richt Frank­furt (Oder) die Betriebs­rats­wahl bei Tes­la in Grün­hei­de gestoppt. Die­se Ent­schei­dung folgt auf einen Antrag der IG Metall, die auf­grund nicht ein­ge­hal­te­ner Fris­ten und Ver­fah­rens­feh­ler eine einst­wei­li­ge Ver­fü­gung erwirk­te. Die Wahl, die nach 2022 zum zwei­ten Mal statt­fin­den soll­te, muss nun abge­bro­chen und neu ange­setzt wer­den. Die­ses Urteil…