Betriebsrat

Will­kom­men in der Kate­go­rie ‚Betriebs­rat‘ des ibp.Magazins! Ent­de­cken Sie spe­zi­ell auf Betriebs­rä­te zuge­schnit­te­ne Arti­kel zu Rech­ten, Pflich­ten, Best Prac­ti­ces und aktu­el­ler Gesetz­ge­bung. Erfah­ren Sie, wel­che Kom­pe­ten­zen ein effek­ti­ver Betriebs­rat benö­tigt, um die Mit­ar­bei­ter­inter­es­sen erfolg­reich zu ver­tre­ten und eine posi­ti­ve Arbeits­kul­tur zu för­dern.

Blei­ben Sie mit dem ibp.Magazin auf dem Lau­fen­den und gestal­ten Sie Ihre Arbeit als Betriebs­rat effek­tiv und erfolg­reich in der sich stän­dig ver­än­dern­den Arbeits­welt.


  • Part­ner­schaft für den Pla­ne­ten: Die Zusam­men­ar­beit von Betriebs­rat und Unter­neh­mens­füh­rung für mehr Nach­hal­tig­keit

    /

    Part­ner­schaft für den Pla­ne­ten: Die Zusam­men­ar­beit von Betriebs­rat und Unter­neh­mens­füh­rung für mehr Nach­hal­tig­keit

    Die Zukunfts­fä­hig­keit von Unter­neh­men ist heu­te untrenn­bar mit Nach­hal­tig­keit und Kli­ma­schutz ver­bun­den. Ange­sichts glo­ba­ler Her­aus­for­de­run­gen sind inno­va­ti­ve Ansät­ze gefragt, die öko­no­mi­sche Sta­bi­li­tät mit öko­lo­gi­scher Ver­ant­wor­tung und sozia­ler Gerech­tig­keit ver­knüp­fen. Dabei kommt den Betriebs­rä­ten eine zen­tra­le Rol­le zu, den sozi­al­ver­träg­li­chen Wan­del mit­zu­ge­stal­ten und vor­an­zu­trei­ben. Die­ser Arti­kel zielt dar­auf ab, die Syn­er­gien zwi­schen einer weit­sich­ti­gen Unter­neh­mens­füh­rung und…

  • Mit­be­stim­mung als Schlüs­sel zu ech­ter Nach­hal­tig­keit in Unter­neh­men

    /

    Mit­be­stim­mung als Schlüs­sel zu ech­ter Nach­hal­tig­keit in Unter­neh­men

    Nach­hal­tig­keit hat sich zu einem zen­tra­len Leit­bild für ver­ant­wor­tungs­be­wuss­tes unter­neh­me­ri­sches Han­deln ent­wi­ckelt. Doch wie kann eine tief­grei­fen­de und dau­er­haf­te Umset­zung von Nach­hal­tig­keits­prin­zi­pi­en in Unter­neh­men gewähr­leis­tet wer­den? Eine wich­ti­ge Rol­le spielt dabei die Mit­be­stim­mung. Eine Stu­die von aus dem Jahr 2017 (Cla­sen, E., Krau­se, F., Haun­schild, A., Mey­er, R., & Rid­der, H.-G. Mit­be­stim­mung als Vor­aus­set­zung für…

  • Nach­hal­tig­keit und Betriebs­rat: Wie man nach­hal­ti­ge Arbeits­prak­ti­ken för­dert

    /

    Nach­hal­tig­keit und Betriebs­rat: Wie man nach­hal­ti­ge Arbeits­prak­ti­ken för­dert

    Der Kli­ma­wan­del wird immer deut­li­cher spür­bar wird und Res­sour­cen­knapp­heit wird zu einer exis­ten­zi­el­len Her­aus­for­de­rung. Nach­hal­tig­keit gewinnt daher für Unter­neh­men jeg­li­cher Grö­ße und Bran­che immens an Bedeu­tung. Laut einer Stu­die der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on sehen 64 Pro­zent der euro­päi­schen Bür­ger Nach­hal­tig­keit als wich­tigs­tes Anlie­gen für ihre per­sön­li­che Lebens­qua­li­tät. Unter­neh­men, die die­ser Ent­wick­lung nicht Rech­nung tra­gen, ris­kie­ren emp­find­li­che…

  • Vier sind die Zukunft: Die Rol­le der Stan­dard­be­rufs­bild­po­si­tio­nen in der moder­nen Arbeits­welt

    /

    Vier sind die Zukunft: Die Rol­le der Stan­dard­be­rufs­bild­po­si­tio­nen in der moder­nen Arbeits­welt

    Die Welt der Arbeit befin­det sich in einem stän­di­gen Wan­del, getrie­ben durch rasan­te tech­no­lo­gi­sche Ent­wick­lun­gen und eine wach­sen­de Bedeu­tung von Nach­hal­tig­keit. Die­se Dyna­mik stellt neue Anfor­de­run­gen an die Berufs­aus­bil­dung, was die Not­wen­dig­keit einer umfas­sen­den Moder­ni­sie­rung unter­streicht. Vor die­sem Hin­ter­grund sind die Stan­dard­be­rufs­bild­po­si­tio­nen ein­ge­führt wor­den, um den Aus­zu­bil­den­den nicht nur fach­spe­zi­fi­sches Wis­sen, son­dern auch ein fun­dier­tes…

  • Die Betriebs­ver­samm­lung: Herz­stück der inter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­on

    /

    Die Betriebs­ver­samm­lung: Herz­stück der inter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­on

    Die Betriebs­ver­samm­lung steht im Zen­trum der inter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­on eines jeden Unter­neh­mens. Sie bil­det eine wesent­li­che Platt­form für den Aus­tausch zwi­schen Betriebs­rat, Arbeit­neh­mern und Unter­neh­mens­lei­tung. Die­se Zusam­men­künf­te sind nicht nur gesetz­lich vor­ge­schrie­ben, son­dern bie­ten auch eine ein­zig­ar­ti­ge Gele­gen­heit, Infor­ma­tio­nen aus­zu­tau­schen, gemein­sa­me Zie­le zu dis­ku­tie­ren und das gegen­sei­ti­ge Ver­ständ­nis zu för­dern. Das Betriebs­ver­fas­sungs­ge­setz legt den Rah­men für…

  • Ver­ste­hen Sie Ihre Rech­te: Ein umfas­sen­der Leit­fa­den zur Rechts­stel­lung der Betriebs­rats­mit­glie­der

    /

    Ver­ste­hen Sie Ihre Rech­te: Ein umfas­sen­der Leit­fa­den zur Rechts­stel­lung der Betriebs­rats­mit­glie­der

    Der Betriebs­rat spielt eine zen­tra­le Rol­le in der Gestal­tung moder­ner Arbeits­be­zie­hun­gen, indem er die Inter­es­sen der Beleg­schaft ver­tritt und für einen Aus­gleich zwi­schen Mit­ar­bei­ter­belan­gen und Unter­neh­mens­zie­len sorgt. Die­ser Leit­fa­den zielt dar­auf ab, Betriebs­rats­mit­glie­dern ein tief­ge­hen­des Ver­ständ­nis ihrer Rechts­stel­lung zu ver­mit­teln und sie in ihrer täg­li­chen Arbeit zu unter­stüt­zen. Er bie­tet einen struk­tu­rier­ten Über­blick über die…

  • Zusam­men stark: Wie stra­te­gi­sche Pla­nung und Kom­mu­ni­ka­ti­on die Betriebs­rats­ar­beit revo­lu­tio­nie­ren

    /

    Zusam­men stark: Wie stra­te­gi­sche Pla­nung und Kom­mu­ni­ka­ti­on die Betriebs­rats­ar­beit revo­lu­tio­nie­ren

    Die Betriebs­rats­ar­beit ist ein zen­tra­ler Pfei­ler der Mit­ar­bei­ter­ver­tre­tung in Unter­neh­men. Sie bil­det die Brü­cke zwi­schen der Beleg­schaft und der Geschäfts­lei­tung, um Arbeits­be­din­gun­gen zu ver­han­deln, Kon­flik­te zu schlich­ten und die Inter­es­sen der Arbeit­neh­mer zu wah­ren. Der Schlüs­sel zum Erfolg in die­ser Rol­le liegt nicht nur in der Kennt­nis der recht­li­chen Grund­la­gen, son­dern vor allem in der…

  • Betriebs­rats­be­schlüs­se: Wie sie gefasst wer­den und was sie für die Beleg­schaft bedeu­ten

    /

    Betriebs­rats­be­schlüs­se: Wie sie gefasst wer­den und was sie für die Beleg­schaft bedeu­ten

    Betriebs­rats­be­schlüs­se spie­len eine zen­tra­le Rol­le in der deut­schen Unter­neh­mens­kul­tur und tra­gen maß­geb­lich zur Gestal­tung eines fai­ren und gerech­ten Arbeits­um­fel­des bei. Sie sind das Werk­zeug, mit dem der Betriebs­rat sei­ne Mit­be­stim­mungs- und Mit­wir­kungs­rech­te aus­übt, um die Inter­es­sen der Arbeit­neh­me­rin­nen und Arbeit­neh­mer zu ver­tre­ten. Die Effek­ti­vi­tät die­ser Beschlüs­se hängt jedoch stark von der Ein­hal­tung bestimm­ter recht­li­cher Rah­men­be­din­gun­gen…

  • Der Betriebs­rats­vor­sit­zen­de: Ein Schlüs­sel­spie­ler in der Arbeit­neh­mer­ver­tre­tung

    /

    Der Betriebs­rats­vor­sit­zen­de: Ein Schlüs­sel­spie­ler in der Arbeit­neh­mer­ver­tre­tung

    Im Her­zen der betrieb­li­chen Mit­be­stim­mung steht eine Schlüs­sel­fi­gur: der Betriebs­rats­vor­sit­zen­de. Die­se Rol­le ist weit mehr als eine admi­nis­tra­ti­ve Posi­ti­on; sie ist der Dreh- und Angel­punkt in der Ver­tre­tung der Arbeit­neh­mer­inter­es­sen. Mit einer Mischung aus recht­li­cher Sach­kennt­nis, diplo­ma­ti­schem Geschick und einem aus­ge­präg­ten Gerech­tig­keits­sinn gewähr­leis­tet der Betriebs­rats­vor­sit­zen­de, dass die Stim­men der Beleg­schaft nicht nur gehört, son­dern auch…

  • Von Rechts­be­ra­tung bis Unter­stüt­zung: Der Betriebs­rat als Anlauf­stel­le für Mit­ar­bei­ter

    /

    Von Rechts­be­ra­tung bis Unter­stüt­zung: Der Betriebs­rat als Anlauf­stel­le für Mit­ar­bei­ter

    Der Betriebs­rat spielt eine unver­zicht­ba­re Rol­le als Mitt­ler und Unter­stüt­zer inner­halb des Unter­neh­mens. Als gesetz­lich ver­an­ker­te Ver­tre­tung der Arbeit­neh­mer­inter­es­sen bie­tet er eine brei­te Palet­te an Bera­tungs- und Unter­stüt­zungs­leis­tun­gen an, die weit über das all­ge­mei­ne Ver­ständ­nis hin­aus­ge­hen. Beson­ders durch die Ein­rich­tung von Sprech­stun­den schafft der Betriebs­rat eine direk­te, ver­trau­li­che und zugäng­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­ons­li­nie für die Beleg­schaft. Die­se…